Was ist ein Entrepreneur ?

Die Bezeichnung Entrepreneur lässt sich im Deutschen als Unternehmer übersetzen.

Jedoch ist ein Unternehmer nicht automatisch ein Entrepreneur, denn Unternehmer unterscheiden sich von angestellten Managern durch ganz bestimmte Eigenschaften, die sie zu schillernden und gefragten Persönlichkeiten in der Wirtschaft machen. Das Wort Entrepreneur kommt ursprünglich aus dem Französischen und setzt sich den 2 Wörtern „entre“ und „prendre“ zusammen, was so viel bedeutet wie „unternehmen“.

Entrepreneure sind im klassischen Sinn in der Regel der Gründer und Inhaber eines Unternehmens. Entrepreneure handeln eigenständig, verantwortungsbewusst und sind meist sehr willensstark. Der Unternehmer übernimmt die gesamte Verantwortung in einem Unternehmen somit trägt er gleichzeitig das höchste Risiko. Entrepreneure zeichnen sich vor allem durch eine besondere Geisteshaltung aus, die ihnen dabei hilft, außergewöhnlich gut mit Unsicherheit und Risiken umzugehen und ihr Unternehmen so zum Erfolg zu führen.

Im Englischen beschreibt das französische Wort “Entrepreneur” eine Persönlichkeit, die dazu bereit ist, eine hohe Verantwortung und gleichzeitig ein hohes Risiko zu tragen.

Entrepreneurship wird im Deutschen mit dem Wort “Unternehmertum” übersetzt, so beschreiben die beiden Worte “Entrepreneur” und “Entrepreneurship” den kompletten Themenkomplex, der den Bereich der Selbstständigkeit umfasst.